W 460 G Klasse Heckkamera einbauen 

Die Rückwärtsfahrt mit dem "LKW" ist vermutlich nicht sehr übersichtlich. Da ich ein Navi fest einbaue und es dafür eine Rückwärtskamera gibt, habe ich mich für diese Lösung entschieden. So ein Zubehör Navi ist mittlerweile mehr als nur eine geführte Karte, kompfortables Freisprechen, nicht nur stationäre Blitzer sondern auch mobile Blitzer, Nachrichtenanzeige uvm. Also wo die Kamera einbauen, in die Stossstange....

Ausmessen, anzeichnen, Loch bohren, Loch prüfen...

  

Mit dem Stufenbohrer Loch auf Maß bringen. Wichtig beim Stufenbohrer, eine sehr geringe Drehzahl, weil er nicht bohrt sondern hobelt. Besonders wichtig bei dicken Blechen wie die Stossstange. Hohe Drehzahlen zerstören den Stufenbohrer (stumpf) sofort.

  

Wieder Maß nehmen, Halter anpassen und anzeichnen und Kamera zum Test befestigen.

        

So sieht das extreme Weitwinkel Objektiv von der Außenseite der Stosstange dann aus. Jetzt kann die Stossstange zum Sandstrahlen und Kunststoffbeschichten.