W 460 G Klasse elektrische Fensterheber 

Elektrische Fensterheber braucht man nicht, schön ist es schon. Da meiner keine Klimaanlage hat, fahre ich im Sommer oft mit offenen Fenster. Von der Fahrerseite aus, das Beifahrer Fenster als Fahrer zu betätigen ist unpraktisch, also nachrüsten. Da gibt es ja im Netz die polnischen Fensterheber für um die 100 Euro..... Es sind nicht die billigen/ schlechten Universalheber für alle Autos, sondern nur für die alte G Klasse. Sie machen auch aus der Nähe einen guten Eindruck.


Zuerst müssen die mechanischen Heber raus.


Oben zuerst eine Befestigungsschraube vom Heber durch eine lange 6 mm Schraube ersetzen, damit die Scheibe oben bleibt und nicht nach unten aus den Führungsschienen heraus sackt.

 

Die verzahnte Kurbelachse geht nur sehr stramm hinter die mittlere Strebe vorbei.

 

Eine Bohrschablone muss angefertigt werden. Nur für die alten 460ger Türen. 463 Türen haben die Bohrungen bereits. Die Bohrschablone ist spiegelverkehrt für beide Seiten nutzbar.  Anzeichnen und großzügig bohren, Unterlegscheiben verwenden.

Motor mit Gestänge einfädeln.

Auf beiden Seiten waren nur die Motorgewinde schlecht und mussten nach geschnitten werden. Bei dem geringen Preis verkraftbar.

 

So sieht das fast fertig montiert aus.

Wo sollen die Schalter hin? In der Türverkleidung hat den Nachteil, dass viele Drähte in die Tür zu den Schaltern verlegt werden müssen. Aber da ein Loch von der Fensterkurbel in der Verkleidung vorhanden ist, müssen sie wohl an der Stelle in die Türverkleidung. Dann in die Türverkleidung von hinten entsprechend der Schalter ein Loch einschneiden. Es kommt auf jeden Millimeter an, da die Schalter im Loch durch Rasten klemmen.

 

Auch in das Türinnenblech, da die Schalter entsprechend Platz benötigen. Die Kabel müssen fixiert werden, um nicht vom fahrenden Fenster beschädigt zu werden.

 

So kommen die Kabel dann aus dem Montageloch und müssen nach Montage der Türverkleidung mit den Schaltern verdrahtet werden.

 

Für einen Laien ist die Verkabelung etwas grenzwertig. In Kurzform, in die Fahrertüre muss nur Plus und Minus, von der Fahrertüre müssen drei Drähte zur Beifahrerseite in die Türe. Wie der Motor richtig jeweils auf 1 und 5 angeschaltet wird, kann man nach der Verdrahtung durch tauschen der Anschlüsse korrigieren. Die Schalter gibt es im Netz 2 Stück für ca. 3 Euro incl. Versand. Sie leuchten sogar bei Dunkelheit ohne zusätzliche Anschlüsse für LED's.

 

Wenn das hinterher so aussehen soll und nicht nur irgendwie funktionieren, dauert das ca. 10 Stunden für beide Seiten. Also machen lassen incl, Material ca. 700 Euro.