W 460 G Klasse Vorbereitung Lackierung

Man könnte alle Teile lose zum Lackierer bringen, dann braucht der zur Bearbeitung nicht mehr wieder die Teile abbauen. Wäre eine schlechte Idee. Wenn alles auseinander war und viele Teile repariert, Bleche eingeschweißt und neue Karosserie Teile verwendet wurden, ist eine provisorische Montage unverzichtbar, wenn man nach der Lackierung keine bösen Überraschungen erleiden will. Auch die schwarzen Scheinwerfer Kappen müssen nach der Lackierung optimal zum Kotflügel übergehen.

Es ist erst nur der Vorderbau. Sieht aber schon nicht schlecht aus. Stoßstangen und Kühler Grill sind abgestrahlt, Pulver grundiert und seidenmatt Pulver beschichtet. Eine optimale Basis für eine  Lackierung.

Die polnischen Kotflügel Verbeiterungen sind eine Katastrophe. Links Original und viel zu breit. Selbst wenn ich 50 mm Spurverbreiterungen (400,- Euro) verwende, sieht die Breite prollig aus. Rechtes Bild, ich habe 5 cm aus der Breite heraus geschnitten, so müssten sie sein. Vorne ist heraus schneiden möglich, obwohl der Radius danach auch nicht passt, aber hinten wandert die Außenkante 3 cm nach oben. Es müssen neue her. Ein paar Hundert Euro wieder in der Tonne.

 

Die Befestigung von Kotflügel Verbreiterungen sollte man mit Schrauben machen, Kleben ist suboptimal, da die Glasfaser Repro Teile mit leichten Verspannungen montiert werden. Für eine Verklebung sind sie nicht genau genug. Eine Verschraubung funktioniert auch mit Schraube und Mutter, aber Blindnietnuttern sind hier auch eine gute Lösung. Für Blindnietmuttern gibt es eine Zange, aber ab 6 mm Gewinde ist es kaum möglich damit zu nieten. Mit Gewindebolzen, Druckkugellager und Langmutter habe ich gute Erfahrungen gemacht.

 






Endlich ist er in der Lackierung und auch noch vor Weihnachten geschafft.  Es soll sechs Wochen dauern, die Bewertungen im Internet sind gut. Mal sehen was daraus wird.


In den sechs Wochen kommt sicherlich keine Langeweile auf. Alle Metallteile müssen neu galvanisch verzinkt werden. Aber vorher entsprechend gereinigt und vom Rost befreit. Das muss schonend gemacht werden (1 KW Motor mit großer Drahtbürste), denn die Oberfläche hinterher ist nur so gut wie vorher. Alle Aluteile (Halter für Hydraulikpumpe, Ölfilter, Ventildeckel, etc.) müssen gereinigt, mit Glassand gestrahlt und danach mit Glasperlen die Oberfläche satiniert werden.

Das sind die Arbeiten während der Restauration die mir Spaß machen. Z.B. ein fast durch gerostetes Wasserohr mit abgebrochenem Abgang nach fertigen.

Nach dem verzinken ......

   

Bevor so ein Schließblech von der Motorhaube metallisch blank ist, vergeht einige Zeit. Links im Bild halb fertig, darunter wie neu, aber 35 Jahre alt.

 

Die Motorhauben Verriegelung vor der Reinigung und nach der Verzinkung, ich bin immer wieder begeistert.

Bis alles gereinigt, neu angefertigt oder repariert ist, sind über 10 Stunden notwendig. Mache Wasserrohrenden waren ausgefranst oder dünn gerostet. Da mussten Innenhülsen hart eingelötet werden. Jetzt geht es zum galvanisch verzinken. Die tollen Tipps fürs Restaurieren sind zum ab lachen hilfreich. Alles in beschriftete Tüten verpacken..... Tüten kann man aber nicht galvanisch verzinken lassen, einige Teile kommen mir jetzt nach sieben Monaten schon unbekannt vor. Hoffentlich habe ich genug Bilder....

Die Fensterheber im Bild neu verzinkt, ist eigentlich "Schmuck am Nachthemd". Wenn man für sich selber restauriert, geht es nicht nur um Dinge die man hinterher sieht und bezahlt werden, sondern auch um die Freude, an alten und in der feuchten Türe vergammelten Fensterheber, wieder so gut in Form zu sehen. Natürlich sind sie nicht nur optisch schön. Eine G Krankheit ist der Verschleiß der Transportschnecke in dem Führungsrohr. Sie wurden ausgebaut und umgekehrt mit der noch nicht verschlissenen Stelle von Transportzahnrad wieder eingebaut. Dafür muss an der Konstruktion geschweißt werden. Verzinkung ist da ein guter Schutz.


Die Verzinkerei ist die Firma Paul in Duisburg. Seit Jahren bin ich da sehr zufrieden und die Preise sind wirklich bezahlbar, nicht so hoch wie bei Wettbewerbern in der Umgebung. Optimal ist natürlich eine Verzinkerei, bei der man die Dinge persönlich abgeben kann, also in der Nähe, Versand ist die schlechtere Lösung, besonders bei Verchromern.

Die Rücksitzbank war ohne Kopfstützen, aber mit Sicherheitsgurte. Der Wagen ist aus einer Zeit, als Kopfstützen noch Aufpreis Zusatzausstattung waren. Eine Sitzbank ohne Kopfstützen, aber mit Sicherheitsgurten ist lebensgefährlich und sieht einfach nur scheiße aus. Aus einem W463 habe ich die Kopfstützen incl. Führungsrohre ausgebaut/ abgetrennt und in die Rückwand eingeschweißt.

Die Rückwand von der Rücksitzbank ist original nur rohes Blech matt schwarz lackiert. Wenn man die Hecktüre aufmacht, sieht man immer gegen die unschöne, profilierte Blechtafel. Das möchte ich ändern, also mit Kunstleder beziehen. Mit den vielen breiten Sicken/ Profilierungen sicherlich nicht einfach.

Nach den ersten Versuchen war klar, ich brauche eine Andruckrolle. Also schnell auf der Drehbank eine hergestellt aus POM Rundmaterial mit einer abgerundeten Seite. Der Halter ist ein alter Farbrollengriff.

An der Blechkante, da wo auch der Bezug befestigt wird, mit einer breiten Kunststoff Montierhebel eingestoßen. Solche Kunststoff Werkzeuge benötigt man in verschieden Breiten immer bei Montagen im PKW. Die Beschädigungsgefahr ist damit bedeutend geringer.


Vorher...

Der von mir verwendete und bezahlbare Sprühkleber. Exakt nach Anweisung (beidseitig) verwenden. Saugfähige Untergründe über 10 Min. ablüften lassen und dann verkleben. Danach lässt sich die Klebestelle ohne Beschädigung zur Korrektur wieder lösen und neu verkleben. Leider bekomme ich für die Werbung keine Provision.....

Nachher.....

Zufrieden bin ich mit meinen Arbeiten häufiger, aber begeistert selten. Hiervon bin ich begeistert. Damit das überhaupt funktioniert, benötigt man Kunstleder das sich gut stauchen und strecken lässt. Ein Sprühkontaktkleber, der nach dem abtrocknen nicht sofort Endfest verbindet sondern verzögert.

Arbeiten die mehr Spaß machen, Bremssättel zerlegen, reinigen entrosten, mit 600 Grad festen Lack spritzen, bei 300 Grad im Ofen einbrennen,

Den gewerblichen Backofen bis 300 Grad habe ich mal sehr günstig in eBay geschossen. So eine Einbrennlackierung kann man nicht im Küchenofen machen, gibt auch so schon Ärger wegen der Geruchsentwicklung im Haus.

 

Die Bremskolben in der Drehbank mit 400 derter Schmiergel polieren. Die Ränder und Ablagerungen müssen weg. Neue Gummikolbenringe, Gummi Dichtungsringe für die beiden Bremskolbenhälften und neue Staubschutzkappen einbauen.

Neue Bremsleitungen anfertigen. Ich bin überzeugt von Kunifer und verwende es bei Restaurationen immer wieder, natürlich mit Messing Gewindeeinsätze. Kunifer ist resistent gegen Korrosion, lässt sich leicht pressen und ist weicher als Stahl für die Verlegung. Das ist für immer. Die Schnecken in der Bremsleitungen sind üblich bei Geländewagen wegen der extremen Federwege am Vorderwagen.

 

Alle Alu Teile werden mit Glassand gereinigt und mit Glasperlen satiniert. Vorher müssen alle Öffnungen mit Papier zugestopft und mit Silikon einen Tag vorher abgedichtet werden. Das Strahlgut würde auch in nur geringen Mengen den Motor ruinieren. Hier ist der Dieselfilter Halter gezeigt.

Hier ist die abgedichtete Unterdruckpumpe für den Bremskraftverstärker zu sehen. So ein Ding ist nur bei Dieselfahrzeugen erforderlich.

 

Alu Anbauteil im Kühlwasserkreislauf am Motor vorher/ nach der Reinigung mit Drahtbürste. So sieht man es häufig nach Restaurationen.

 

Nach dem strahlen mit Glassand. Daneben sieht man es besser, erst teilweise mit Glassand gereinigt. Direkt mit Glasperlen strahlen hat leider nicht die Reinigungswirkung.

Nach dem strahlen mit Glassand, mit Glasperlen gestrahlt, mit der schönen satinierten Optik (LiMa Abdeckung).

Alle ALU Teile aus dem Motorraum.

Geplant der letzte Drecks- Job. Beide Tanks vom Rost, Unterbodenschutz und Fett Pampe befreien. Der ganze Dreck bei einer Restauration, auch ein Grund warum es meine letzte ist. Das ist etwas für Werkstätten und keiner privaten Garage. Wie kann ein Tank von der Boden abgewandten Seite, also von oben so aussehen?


Am 4.2. habe ich ihn in der Werkstatt besucht. Soll in zwei Wochen fertig sein......

 

 

 

 

 

 

Am 21.2. habe ich ihn wieder in der Werkstatt besucht. Die Farbe, Mercedes Selenitgrau DB 7992, gefällt mir gut. Ein paar Stellen müssen noch nach gearbeitet werden......


 

      


....