Bremsscheibben vorne wechseln G Klasse W460

Die Bremsscheiben sind extrem verschlissen, die Beläge fast neu. Wer macht so etwas. So neue Scheiben kosten doch sehr wenig.

 

Unglaublich einfach, ohne Aufwand und ohne Abzieher, wenn es immrer so wäre.

     

An der Beifahrerseite am Bremssattel war der Spaß vorbei. Ein bereits vernudelter Bolzen wurde immer schlechter. Es ging nichts mehr und dann das volle Programm. Mit dem Schweißbrenner den Bolzen zum glühen bringen damit sich das Gewinde losreißt und dann mit einer Schraubzwinge und viel Übung den Bolzen lösen. Bei den Durchmessern an der G Klasse eine Quälerei.

  

Zum Schluss das Rad wieder drauf. Es funktioniert nicht wie bei einem PKW. Felge auf Höhe bringen und Bolzen rein. Die Räder sind zu schwer. Ein Bolzen natürlich ohne Gewinde zur Fixierung ist eine erhebliche Montageerleichterung.